Gepostet im Dezember, 2013

Zahlen visualisieren mit Easy Charts

Gepostet von am 14. Dezember 2013 in Apps, Blitzlichter | Keine Kommentare

Zahlen visualisieren mit Easy Charts

Im Unterricht ist es oft nützlich, nackte Zahlen zu visualisieren. Ein Beispiel aus dem Realienunterricht: Die Ausgaben von Arbeiterfamilien für vier verschiedene Zeiten sind im Buch aufgelistet. Früher benutzte ich Häuschenblätter, um die Zahlen in Hunderterfeldern auszumalen. Es sind ja Prozentzahlen. Dann konnte man die Hundertertafeln gut visuell vergleichen.

Am iPad habe ich zuerst Notability verwendet, um diese Arbeit auf einem Notizblatt mit Häuschen (die Häuschengrösse kann eingestellt werden) auszuführen. Ergebnisbeispiel hier: Die Ausgaben von Arbeiterfamilien 22.11.2013 Fabian

Das geht schneller als auf Papier, aber geht es nun um eine Fingermalübung am iPad? Ein grosser Unterschied in der Arbeitsweise zu der Arbeit mit Papier ist nicht gegeben. Man spart immerhin das Papier.

Also mache ich mich auf die Suche nach einer App, die geeignet ist, Zahlen zu visualisieren. Eine Tabellenkalkulation kann allenfalls Grafiken erstellen, auch eine Präsentationssoftware hat diese Möglichkeit eventuell eingebaut. Ich suche aber nach etwas Schnellerem, Einfacherem und werde fündig. «Easy Charts» ist gratis und sehr einfach zu bedienen. Anzahl Zahlen festlegen, Werte einstellen mit Tastatur oder Schieberegler, Grafikart wählen, fertig. Die Grafiken könne im Fotoalbum gesichert und als Bilder weiterverarbeitet werden. Ein Beispiel hier:

Easy Chart Bsp

Das iPadplus: Abstrakte Zahlenkolonnen können sehr schnell visuell dargestellt werden.

 

Mehr